Login mit GUTSCHEIN

Jetzt kostenlos Sexspaß geniessen, nutze einen der Gutscheine und melde dich an - SEX for FREE !!!

Dein Gutschein-Code
DIANAPRIVAT

  • 15,- € Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Dein Gutschein-Code
freeani

  • 10,- € Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Dein Gutschein-Code
- ohne -

  • 50 Free-Coins Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Sanft streichelte ihre Hand über meinen Schwanz

Seine Hand streichelte nun über ihren Bauch abwärts und langsam wanderte seine Hand über ihre feuchte Muschi …

Sanft streichelte ihre Hand über meinen Schwanz

Sie dirigierte meinen Schwanz direkt an ihre Muschi. Ich fühlte, daß sie unten herum total glatt rasiert war.

Muschi, Schwanz, Rasiert, Hand, Bauch, Pussie, Scheide, Vagina, feucht

Teil 3 

Als Björn merkte, daß Tina nichts gegen seine Berührungen einwenden würde, drückte er seinen Unterleib etwas fester gegen ihren Unterleib. Tina mußte nun Björns Schwanz fühlen, den er mit Sicherheit an ihre Muschi drückte. Doch Tina ließ sich nichts anmerken. Björn hatte mittlerweile beide Hände auf Tinas Po und preßte sie beim Tanzen noch fester gegen seinen Unterkörper. Dann wanderte er mit einer Hand an ihre Brüste. Langsam fing er an sie zu streicheln. Tina legte beide Arme über Björns Schultern und gab so ihren ganzen Körper für Björns Hände frei. Der erkannte sofort die Situation und streichelte nun mit beiden Händen zärtlich über Tinas Brüste. Antonella schien vom Zuschauen ebenfalls erregt worden zu sein. Sie stand schräg hinter mir. Ich spürte plötzlich ihre Hand an meinem Hosenschlitz.

Ohne ein Wort zu sagen öffnete sie den Reißverschluß und befreite meinen Schwanz aus seiner engen Umgebung. Sie fühlte, daß mein Schwanz schon total feucht und naß war. Ihre warme Hand legte sich auf meinen steifen Schwanz. Dann massierte sie mit ihren Fingern feste aber langsame meine pralle Eichel. Ich schaute weiter zu. Björns Hand streichelte nun über Tinas Bauch abwärts. Langsam wanderte Björns Hand über Tinas Muschi weiter nach unten. Gekonnt flutschte seine Hand unter ihren Rock. Tina zuckte zusammen. Ich erkannte, daß Björn nun ihre Muschi sanft streichelte. Tina öffnete leicht ihre Beine. Nun hörte Björn auf zu tanzen. Er flüsterte etwas ihn Tinas Ohr. Sie nickte ihm zu und sofort fing Björn an, Tina das Unterhöschen auszuziehen. Er steckte Tinas Höschen in seine Hosentasche. Dann tanzten beide eng umschlungen weiter. Björns Hand wanderte wieder unter Tinas Rock um ihre nackte Muschi zu streicheln. Antonella unterbrach meine Beobachtung.

"Ich glaube wir sollten wieder ins Wohnzimmer gehen, sonst machen die beiden ohne uns weiter" flüsterte sie mir zu. Sanft streichelte ihre Hand über meinen Schwanz. Ich nickte ihr zu. Antonella stellte sich vor mich und ging in die Knie. Ich spürte ihre warmen Lippen. Mit ihren Fingern drückte sie ein paar glänzende Tropfen heraus die sie sorgfältig ableckte. Direkt an der Wand stand ein mit Leder bezogener Bock. Antonella zog schnell ihr Unterhöschen aus und legte sich darauf. "Komm ich möchte wenigsten ganz kurz deinen Prachtschwanz in meiner Muschi fühlen", flüsterte sie in mein Ohr. Ich konnte im Stehen mit meinem Steifen ihre Muschi erreichen. Antonella zog mich an sich. Sie dirigierte meinen Schwanz direkt an ihre Muschi. Ich fühlte, daß sie unten herum total glatt rasiert war. Ihr Anblick machte mich unheimlich geil.

Weitere Gutscheine, codes und Gratiszugänge