Login mit GUTSCHEIN

Jetzt kostenlos Sexspaß geniessen, nutze einen der Gutscheine und melde dich an - SEX for FREE !!!

Dein Gutschein-Code
DIANAPRIVAT

  • 15,- € Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Dein Gutschein-Code
freeani

  • 10,- € Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Dein Gutschein-Code
- ohne -

  • 50 Free-Coins Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Sie Drückt ihm ihr Becken immer wieder entgegen

Ich glaube, ich möchte morgen nicht in Urlaub fahren, sondern die ganze Zeit mit dir ficken …

Sie Drückt ihm ihr Becken immer wieder entgegen

Sarah räkelte sich genussvoll im Bett herum und beschloss, noch eine Runde zu dösen, bevor sie aufstand. Sie hatte ein paar Tage Urlaub genommen, um einfach mal zu entspannen.

Ficken, Becjken, Sex, Urlaub, Räkeln, Genuss

Teil 1 

Plötzlich klingelte es. Wer konnte das sein? Sicherlich der Briefträger oder irgendein Zeitungsverkäufer. Sie schlüpfte schnell in ihren Bademantel, denn sie schlief grundsätzlich nackt, versuchte notdürftig ihr Haar zu ordnen und ging zur Wohnungstür. "Guten Morgen, der Schornsteinfeger, ich komme um ihre Gastherme zu überprüfen." Ups, das hatte sie ja total vergessen. Sie ging zwei Schritte zurück und ließ den äußerst attraktiven Mittdreißiger rein. "Ja, hallo, ich hatte sie total vergessen, die Therme ist im Bad..." sie wies in Richtung Badezimmertür. "Möchten sie auch einen Kaffee?" "Gerne, ich sehe eben das Ding nach und dann lasse ich mich gerne von einer schönen Frau zum Kaffee einladen," grinste er, während er ins Bad ging. Schöne Frau hatte er gesagt, na, wenn er sie erst mal aufgestylt sehen würde.

Sarah grinste vor sich hin, als sie den Kaffee aufsetzte, vielleicht stand er ja auch auf Natur. Im Küchenwaschbecken warf sie sich ein wenig Wasser ins Gesicht und huschte dann schnell ins GästeWC, um auf Toilette zu gehen. Dort hatte sie zum Glück auch Zahnbürste und Zahnpasta, so dass sie sich schnell mal über die Zähne schrubben konnte. Als sie fertig war, saß der tolle Schornsteinfeger schon im Wohnzimmer auf der Couch. "Ich habe es mir schon mal gemütlich gemacht, du - ich darf doch du sagen? bist nämlich heute die letzte Station, morgen gehe ich in Urlaub." Sie holte den Kaffee und während sie das heiße Nass schlürften, erzählte er von seinem Urlaub und dem Tauchtrainerlehrgang, den er machen wollte.

Irgendwann wollte er ganz in Ägypten bleiben und dort Tauchlehrer werden. "Weißt Du eigentlich, dass du eine total erotische Ausstrahlung hast?" fragte er sie plötzlich mit einem tiefen Blick in ihre Augen. Sarah war ein wenig verdutzt, fing sich aber schnell wieder und antwortete ihm kokett, dass die Ausstrahlung stark von ihrem Gegenüber abhängen würde und in diesem Fall fände sie ihr Gegenüber durchaus mehr als attraktiv und sexy. Er lächelte geschmeichelt und stand auf, kam auf sie zu. Dann zog er sie vom Sessel hoch und zog ihren Bademantel auseinander, als wäre das die selbstverständlichste Sache der Welt. Und für Sarah war es auch selbstverständlich, dass sie ihn gewähren ließ. Er streichelte liebvoll und zart über ihre Brüste, dann beugte er sich hinab und saugte leicht abwechselnd an beiden Brustwarzen, dabei zog er ihr den Bademantel ganz aus, so dass sie völlig nackt vor ihm stand. Eine Hand wanderte in ihren Schritt und er streichelte

Weitere Gutscheine, codes und Gratiszugänge