Login mit GUTSCHEIN

Jetzt kostenlos Sexspaß geniessen, nutze einen der Gutscheine und melde dich an - SEX for FREE !!!

Dein Gutschein-Code
DIANAPRIVAT

  • 15,- € Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Dein Gutschein-Code
freeani

  • 10,- € Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Dein Gutschein-Code
- ohne -

  • 50 Free-Coins Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Seine Hände zwickten feste in Tinas Brustwarzen

Sie stöhnte laut auf - mit einer Hand fing er an, Tinas Muschi zu massieren…

Seine Hände zwickten feste in Tinas Brustwarzen

Er zog Tina soweit an den Beinen, daß er seinen Schwanz bequem in ihre Muschi stecken konnte.

Muschi, Swanz, Brust, Brustwarze, Zwicken, Pfetzen, Stöhnen, Hand

Teil 6 

Ich half ihr, ihre Bluse und ihren Rock abzustreifen. Sie war nun total nackt. Vor dem Spiegel zwickte ich Antonella in ihre Brüste. Sie zuckte unwillkürlich zusammen und kniete sich vor mich hin. Mit schnellen Griffen öffnete sie meine Hose und zog sie samt Unterhose aus. Ihr Mund legte sich um meinen Steifen, während ich mir mein Hemd auszog. Wir waren nun beide nackt. "So jetzt werde ich das Licht ausmachen", sagte Antonella. Ihre Hand wanderte zum Lichtschalter an der Türe und sie löschte das Licht. Wieder konnte ich Tina Stöhnen hören. Auch Antonella stöhnte zum Schein auf, es hörte sich an, als würde ich ihr gerade meinen Schwanz in die Muschi stecken.

Dann schlichen wir gemeinsam zum Schlafzimmer. Es war dunkel, aber man konnte die Umrisse erkennen. Der Bock war den Spiegel geschoben. Tina stand vor dem Bock, die Beine weit gespreizt. Sie stützte ihren Oberkörper mit den Händen auf dem Bock ab. Hinter ihr stand Björn, sein steifer Schwanz steckte in ihrer Muschi. Und wie ich es mir dachte. Seine Hände zwickten feste in Tinas Brustwarzen. Tina stöhnte jedesmal laut auf. Antonella und schaute eine zeitlang zu. Langsam gingen wir zu den beiden. Björn erkannte uns. Er griff neben den Bock und holte ein Tuch. Ohne ein Worte zu sagen band er es um Tinas Kopf. Dann nahm er seinen Schwanz aus ihrer Muschi. Er half Tina, sich rücklings auf den Bock zu legen. Björn winkte uns zu. Er zwickte wieder feste in Tina Brüste. Sie stöhnte laut auf. Mit einer Hand fing er an, Tinas Muschi zu massieren. Antonella ging näher heran. Sie nahm Björns Hand von Tinas Brust und zwickte nun selber ihre harten Knospen. Tina zuckte zusammen.

Björn spreizte mit der anderen Hand Tinas Beine weit auseinander, bis sie links und rechts hinunter hingen. Dann überließ er auch dieses Terrain den erfahren Fingern von Antonella. Die fing sofort an, Tinas Muschi sanft und zärtlich zu streicheln. Antonella beugte sich über Tina und ließ ihre Zunge über ihren Körper wandern. "Komm, bitte fick mich Björn" flehte Tina leise. Antonella übergab sogleich wieder Tinas Körper an Björn. Er zog Tina soweit an den Beinen, daß er seinen Schwanz bequem in ihre Muschi stecken konnte. "Ja, komm, fick mich endlich", flehte Tina weiter.

Weitere Gutscheine, codes und Gratiszugänge