Login mit GUTSCHEIN

Jetzt kostenlos Sexspaß geniessen, nutze einen der Gutscheine und melde dich an - SEX for FREE !!!

Dein Gutschein-Code
DIANAPRIVAT

  • 15,- € Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Dein Gutschein-Code
freeani

  • 10,- € Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Dein Gutschein-Code
- ohne -

  • 50 Free-Coins Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Ich sah das blonde Mädchen vor mir stehen

Ihre Brüste waren frei, ich konnte sehen, wie steif ihre Brustwarzen waren – sie fror bestimmt …

Ich sah das blonde Mädchen vor mir stehen

Ihre Worte rissen mich aus meinen Gedanken; Sag mal, bist du immer so leicht zu erregen?

Teil 7 

Ich wußte nicht, wie weit ich gehen sollte. Auf der einen Seite war klar, die beiden wollten es wissen. Auf der anderen Seite schämte ich mich nun dennoch, mit einem komplett steifen Penis vor den beiden zu sitzen. Wieder schossen mir tausend Gedanken durch den Kopf – aber die Scham, die Angst obsiegte, und ich beschloß zu gehen... Ich ging aus der Tür. Die kalte, frische Luft tat sehr gut. Ich atmete auf. Irgendwie fühlte ich mich in Sicherheit, aus einer schwierigen Situation befreit. Obwohl mich das ganze sehr erregte, war ich irgendwie erleichtert. Ich beschloß erst einmal duschen zu gehen, ich hatte schon sehr geschwitzt, was nicht nur an der Temperatur in der Sauna lag.

Nicht weit von der Sauna entfernt war eine Dusche. Zwar auch noch im Außenbereich, aber geschlossen. Ich ging hinüber, und stellte mich unter eine Dusche. Nicht wissend, das sie auf total kalt gestellt war. So soll es ja auch sein, nach der Sauna eine kalte Dusche. Aber das war mir als Neuling natürlich nicht bewußt, und so erschrak ich fürchterlich. Diese kalte Dusche, und die Kälte draußen hatten übrigens wieder ihr übriges getan. Mein Penis, eben noch hoch erregt, war wieder klein wie immer. Ich duschte lauwarm, es war ein schönes Gefühl. Ich duschte mir die Erleichterung herunter. Auf einmal bemerkte ich einen Schatten um die Ecke kommen. Ich drehte mich um, und sah das blonde Mädchen vor mir stehen. Ich erschrak, und das erste an was ich dachte war, wie wohl mein Penis aussehen würde. Ich blickte kurz verstohlen an mir herunter, und bemerkte die Blamage. Er war wirklich sehr geschrumpft, nicht wiederzuerkennen nach der Vorstellung eben. Das Mädchen blickte mich an.

Musterte mich förmlich von oben bis unten. Sie hatte das Handtuch wieder um ihre Hüften gebunden. Ihre Brüste waren frei, ich konnte sehen, wie steif ihre Brustwarzen waren. Sie fror bestimmt. „Die Dusche ist ja noch frei....“ fragte sie ohne eine Antwort zu erwarten oder abzuwarten, und lies dann das Handtuch fallen, nahm die Dusche mir gegenüber. Ich denke „Ich faß es nicht“, unmöglich etwas zu sagen. So duschten wir fast zusammen. Sie stand unter der Dusche wie eine Göttin. Hob die Arme, schloß die Augen, und genoß das an ihr herunterfließende Wasser. Mir zitterten die Knie, und ich schaute sie einfach an. Völlig in einer anderen Welt, oder wie betäubt merkte ich kaum, wie sie mich auf einmal wieder anschaute. Ihre Worte rissen mich aus meinen Gedanken. „Sag mal, bist du immer so leicht zu erregen ?“.

Weitere Gutscheine, codes und Gratiszugänge