Login mit GUTSCHEIN

Jetzt kostenlos Sexspaß geniessen, nutze einen der Gutscheine und melde dich an - SEX for FREE !!!

Dein Gutschein-Code
DIANAPRIVAT

  • 15,- € Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Dein Gutschein-Code
freeani

  • 10,- € Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Dein Gutschein-Code
- ohne -

  • 50 Free-Coins Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

eine Hand griff meine Eier und fing an zu kraulen

Eine haarige Fotze schob sich auf meinen Pimmel und eine haarlose Fotze drückte sich in mein Gesicht …

Eine haarige Fotze schob sich auf meinen Pimmel und eine haarlose Fotze drückte sich in mein Gesicht

Die Titte in meiner rechten Hand musste Lisa gehören. Sie war etwas mollig und hatte riesige Titten mit dicken Nippeln. 

haarige Fotze, Pimmel, Gesicht, Titten, riesige Titten, mollig, Nippel, Sauna, Dampfbad

Teil 17

nahmen unsere Handtücher und setzten uns an der Bar an einen Tisch der etwas abseits stand. Nachdem wir unsere Getränke bekommen hatten fing Izabella an zu erzählen. Izabella und Lisa waren beide 58 Jahre alt und kannten sich schon seit ihrer Schulzeit. Da beide verwitwet waren und ähnliche Interessen hatten, waren sie oft zusammen und hatten sich irgendwann gegenseitig verführt. Sie gingen zwei mal in der Woche in die Sauna, hatten aber ähnliches wie heute noch nie erlebt. Sie hatten Anja und Sabrina beim abkühlen beobachtet und waren ihnen dann in die Sauna gefolgt - nachdem sie ihre Angst abgelegt hatten. Ich wusste ja nicht was Anja und Sabrina beim abkühlen getrieben hatten, also fragte ich danach. Anja und Sabrina hatten sich schon beim umziehen gegenseitig aufgegeilt. Da Sabrina noch nie eine rasierte Muschi außer ihrer eigenen angefasst hatte, hatte sie Anja gefragt ob sie ihre mal anfassen dürfte. Anja hatte natürlich nichts dagegen gehabt und als die zwei beim abkühlen im Pool waren, haben sie sich gegenseitig die Fotzen gestreichelt. Das wiederum haben Izabella und Lisa beobachtet, sind dann auch geil geworden und wollten wissen was in der Sauna passiert. Also mussten sie nur noch ihre Angst überwinden und in die Sauna kommen. Wir hatten mittlerweile ausgetrunken und da noch Zeit war gingen wir in die nächste Sauna - ein Dampfbad in dem man die nicht die Hand vor Augen sah.

Als beim Eintritt keine Antwort auf unsere Begrüßung zu vernehmen war, konnten wir sicher sein das dass Dampfbad leer war. Ich setzte mich auf eine der oberen Bänke und merkte wie sich jemand zu mir setzte und zu meinen Füßen jemand platz nahm. Wer wo saß konnte ich nicht erkennen. Nach einer Weile hörte ich unter mir ein Keuchen, konnte es aber nicht zuordnen. "Anja?, wo bist Du ?" fragte ich in den Raum und bekam nur ein Stöhnen zur Antwort. Gleichzeitig griff eine Hand an meine Eier und fing an diese zu kraulen. Das Stöhnen war von unterhalb zu hören gewesen und die kraulende Hand kam von links. Ich streckte meine Hand nach recht und versuchte etwas zu berühren. Ich traf eine riesige Titte und fing an diese zu streicheln, was mit einem Stöhnen quittiert wurde welches ich ebenfalls nicht zuordnen konnte. Eine saugeile Situation. Du wirst gekrault und weiß nicht von wem. Du streichelst eine riesige Titte und weiß nicht wem sie gehört. Du suchst nach deinem Partner und hörst nur geilen Stöhnen - einfach klasse so ein Blind Date. Die Titte in meiner rechten Hand musste Lisa gehören. Sie war etwas mollig und hatte riesige Titten mit dicken Nippeln. Die Hand an meinem Sack musste zu Izabella gehören welche lange schlanke Finger mit langen Nägeln hatte wie ich vorhin bemerkt hatte. Ich ließ meine rechte nach unten wandern und wollte den Rest des Körpers ertasten.

Ich kam bis kurz unter den Nabel, dann hatte ich einen Haarschopf in der Hand. Hier wurde gerade eine Fotze geleckt was auch das Stöhnen rechts von mir erklärte. Die Hand an meinen Eiern wurde entfernt und durch eine Zunge an meiner Eichel ersetzt. Als ich meine linke Hand suchend nach links führte merkte ich das dort der Körper meiner Bläserin war. Ein weiteres Abtasten ließ mich vermuten das auch ihr die Fotze geleckt wurde, also saßen die beiden älteren neben mir. Plötzlich entzogen sich alle wie auf ein Kommando meiner Reichweite und Augenblicke später schob sich eine rasierte Fotze mit dem Rücken zu mir auf meinen Schwanz. Ich griff nach vorne um die unbekannten Titten zu streicheln und erschrak. Das konnte nicht Anja sein, dafür waren die Titten zu groß. Blieb nur Sabrina denn die beiden anderen waren nicht rasiert. Um sicher zu sein versuchte ich nun die Möse zu erreichen, fand aber auch hier einen Haarschopf vor. Gleichzeitig merkte ich eine Zunge an meiner Schwanzwurzel die sich immer von unten her bis an den Kitzler meiner Fickerin und zurück arbeitete. Ich kam nicht mehr mit. Anja wollte bisher nicht das ich eine andere als sie ficke und jetzt unterstützte sie offensichtlich die Fickerin. Jetzt wurde wieder etwas geändert. Entweder war ich taub oder das keuchen und stöhnen war zu laut um zu verstehen was sich die 4 Damen wohl zuflüsterten. Jetzt wurde ich richtig geil. Eine haarige Fotze schob sich auf meinen Pimmel und eine haarlose Fotze drückte sich in mein Gesicht. Ich griff nach oben in Richtung Titten und das konnte nur Anja sein die sich von mir lecken ließ. Die haarige Fotze verriet sich schnell denn sie schrie jetzt ihren Orgasmus heraus den sie sich auf meinem Ständer geritten hatte. Diese dunkle Stimme gehörte Lisa, Izabella Stimme war eher piepsig.

Mir kochten die Eier und mir war mittlerweile egal in welche Fotze ich meinen Saft jagen sollte. Lisa rutschte von mir runter und wurde sofort wieder durch eine haarige Möse ersetzt, also Izabella. Die ritt los als wenn es das letzte mal sein sollte das sie gefickt wird. Anjas Fotze fing an zu sprudeln und pisste mir in den Mund und ins Gesicht. Jetzt war es bei mir vorbei. Ich spritzte meiner Fickerin meine Soße in die Gebärmutter während diese gleichzeitig losschrie. Unter mir hörte ich Sabrinas Stimme die sagte " lass ihn raus und gib mir noch ein paar Spritzer" während sie meinen Schwanz aus meiner Reiterin zog und sich gleich darauf tief in den Hals schob. Anja hatte zu Ende gepisst und war von der Bank geklettert. Die beiden ältern Fickerinnen hatten sich wohl auch schon beruhigt und Sabrina schrie gerade ihren Orgasmus raus. Nach ein paar Minuten hatte auch ich mich beruhigt und sagte " Danke meine Damen, darf ich sie auf ein Getränk einladen?" Ich hörte ein vierfaches Ja und wir verließen das Dampfbad in Richtung Bar. Ich musste erst noch Duschen, sonst hätte an der Bar jeder Anjas Pisse riechen können. Also kam ich 5 Minuten nach den Damen dort an und bestellte Getränke für alle. Mein Harem hatte prächtige Laune und unterhielt sich angeregt über das soeben erlebte. Wir quatschten noch etwa eine halbe Stunde und beschlossen dann alle zum Essen in ein nahegelegenes Restaurant zu gehen. Also gingen wir zur Umkleide.

Weitere Gutscheine, codes und Gratiszugänge