Login mit GUTSCHEIN

Jetzt kostenlos Sexspaß geniessen, nutze einen der Gutscheine und melde dich an - SEX for FREE !!!

Dein Gutschein-Code
DIANAPRIVAT

  • 15,- € Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Dein Gutschein-Code
freeani

  • 10,- € Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Dein Gutschein-Code
- ohne -

  • 50 Free-Coins Guthaben
  • Kostenlose Anmeldung
  • Kontakt zu 100ten Frauen

Mein Schwanz wurde sofort hart

Ich schob den Finger hinein und fickte weiter, Jana wollte mehr. Beim vierten Finger fing sie an zu jubeln …

Mein Schwanz wurde vom Fingern sofort hart

Jana wollte gefingert werden und bekam mit dem Vier-Finger-Fick dann einen Orgasmus. 

Schwanz, Selbstbefriedignung, zusehen, Vier-Finger-Fick, Fingern, Fotze, Ficken

Teil 5

Jana wollte unbedingt von mir eingeseift werden also tat ich ihr den Gefallen und seifte sie ordentlich ein. Ihre Titten hatten es mir eh angetan und so massierte ich ihre Möpse mit dem Duschgel bis das sie anfing zu stöhnen. Anja seifte in der Zeit meinen Schwanz ein und Jana schäumte Anja ein. Anja fing dann an Janas Fotze einzuseifen und stieß einen leisen Pfiff aus. "so eine blanke Möse fühlt sich richtig geil an, ich glaube ich muss mich auch mal rasieren" sagte sie und grinste mich an. Ich sagte ihr das mir das auch sehr gut gefällt nachdem ich Janas Möse auch mal eingeseift hatte. Jana war nun schon wieder geil durch die viele Einseiferei und wollte noch einen Orgasmus. Da Anja genug hatte überließ sie es mir Jana zu befriedigen und ich wollte auch mal Janas Fotze schmecken. Als der Schaum abgespült war setzte Jana sich breitbeinig auf den Wannenrand und lächelte mich an: "nur zu Du geiler Bock, leck meine Fotze bis das ich Dir in den Mund spritze". Während Anja sich abtrocknete, fing ich an Jana zu lecken. Es war ein saugeiles Gefühl die kleine rosa Muschi zu schmecken. Es dauerte auch nicht lange und ich konnte ihren Saft schmecken. Ich steckte ihr zwei Finger in die Fotze und fickte sie damit während ich ihren Kitzler mit der Zunge bearbeitete.

Jana wurde unruhig und forderte mich auf mehr Finger in sie zu stecken. Ich schob den dritten Finger mit hinein und fickte weiter, Jana wollte mehr. Beim vierten Finger fing sie an zu jubeln: "ja, herrlich, fick mich kräftig durch ......ahhhhh........ tiefer, schneller ......ich wird verrückt ...... mach weiter und leck mich bitte weiter, ich komme gleich ...." Sie fing an zu zittern und konnte sich kaum auf dem Badewannenrand halten als es plötzlich aus ihr heraus schoss. Ich bekam keine Luft mehr und verschluckte mich an ihrem Fotzensaft als sie kam. Es war als würde sie pinkeln, nur das es ein riesiger Schwall war der aus ihr raus schoss. Ich war nass bis zum Bauch und Jana fix und fertig. Anja musste ihr auf die Beine helfen und sie festhalten sonst wäre sie umgekippt. Nach einer erneuten Dusche wollten wir alle nur noch schlafen. Jana fuhr nach Hause und Anja und ich gingen ins Bett wo wir Arm in Arm einschliefen. Am nächsten Morgen für ich Anja wieder zur Arbeit und holte sie auch Abends wieder ab. Bisher hatte sie meine Wohnung noch nicht gesehen und weil sie tags darauf frei hatte beschlossen wir bei mir zu Übernachten. Anja gefiel meine kleine Wohnung und sie machte es sich auf meinem Sofa bequem. Später fragte sie ob sie einmal telefonieren dürfe und als ich nickte rief sie bei Jana an.

Jana war schon ganz aufgelöst weil sie Anja nicht erreichen konnte und beschwerte sich dann auch noch als Anja ihr sagte das wir bei mir Übernachten. Sie wollte doch wieder mit uns ficken, aber da sie kein Auto hatte und ich am anderen Ende der Stadt wohnte, forderte sie das wir bei Anja schlafen sollten. Ich nahm Anja den Hörer ab und sagte Jana das ich das nicht einsehen würde und wir bei mir bleiben würden. Jana wurde richtig sauer und brüllte mich an "dann fickt doch alleine." Als ich ihr sagte das wir das auch tun werden, war der Ofen aus. Jana wurde tierisch Eifersüchtig und drohte Anja die Freundschaft zu kündigen was dann auch passierte, weil Anja und ich uns nicht Erpressen lassen wollten. Anja übernachtete in der Folgezeit fast nur noch bei mir und nach 3 Monaten kündigte sie Ihre Wohnung und zog bei mir ein. Unsere Geilheit aufeinander war noch genauso groß wie am Anfang unserer Beziehung und so fickten wir fast jeden Tag. Als Soldat der ich damals war, musste ich dann eines Tages ins Manöver ziehen. 14 Tage ohne Anja konnte ich mir nicht vorstellen und sie sich auch nicht. Aber am Vorabend der Abfahrt holte sich Anja bei mir Vorschuss für die Manöverzeit. Als ich vom Dienst nach Hause kam lag meine Anja nackt auf dem Sofa und massierte Ihre Möse.

Mein Schwanz schnellte sofort in die Höhe als ich dieses geile Bild sah. Ich riss mir die Uniform vom Leib und stürzte mich auf sie, aber Anja drängte mich zurück. " Ich will das Du zusiehst wie ich mir die nächsten 2 Wochen helfen werde" grinste sie mich an. "zeig mir was Du im Manöver machen wirst" Ich setzt mich in den Sessel und fing an meinen Schwanz zu massieren während Anja weiter ihre Fotze bearbeitete. Sie stöhnte auf als sie sah wie ich meinen Schwanz wichste und schob sich 3 Finger in ihr heißes Loch, mit der anderen Hand wichste sie ihren Kitzler. Wir waren schnell auf dem Höhepunkt und Anja sagte " komm her und spritz mir Deine geile Sahne auf meine kleinen Titten". Ich stand auf, ging wichsend zum Sofa und genau in dem Moment spritze ich los. Ich traf Anja's Titten und schoss den nächsten Schub in ihr Gesicht und ihre Haare, Anja kam es gleichzeitig und ihr Saft schoss ihr aus der Fotze.

Weitere Gutscheine, codes und Gratiszugänge